nb08.2.jpg

nb08

Der fünfte Formula Student Rennwagen der TU München – der nb08 - wurde am 29.05.2008 der Öffentlichkeit vorgestellt.

Technical Specs

Gesamtfahrzeug:

  • Einteiliges Carbon Faser Monocoque
  • Gewicht: 185 kg
  • Beschleunigung von 0 - 100 km/h: 3,6 s
  • Maximale Querbeschleunigung: 1,6 g

Motor:
 
  • 599ccm Motorradmotor aus der Kawasaki ZX6R Baujahr 2007
  • Leistung ca. 70 KW @ 12.000 U/min (durch Restriktor begrenzt)
  • Drehmoment: ca. 62Nm @ 10.000U/min
  • eigenentwickeltes Motormanagementsystem der neuesten Generation
  • Modifizierte Trockensumpfschmierung
  • CFD optimierte symmetrische CFK Airbox

Antrieb:
 
  • Sequentielles 6-Gang Motorradgetriebe mit elektrischer Schaltung
  • Kettenantrieb
  • Hydraulische Kupplungsbetätigung
  • Eigenkonstruierte und -gefertigte CFK Antriebswellen

Elektronik:
 
  • FlexRay Bus
  • TUfast Engine Management System
  • Datalogger mit integriertem USB Gateway
  • Eigenfertigung des Kabelbaums
  • Fahrdynamikmodul mit Autosar
  • Telemetrie Einheit

Fahrwerk:
 
  • Doppelquerlenker Radaufhängung
  • Fahrwerksauslegung mit Hilfe von ADAMS und eigener Software
  • Querlenker aus Kohlefaser, mit Aluminium-Radträger
  • Zweiteilige Radträger mit steifigkeitsoptimierter Innengeometrie
  • Cane Creek Double Barrel Dämpfer in Zug- und Druckstufen einstellbar
  • Kinematikpunkte durch Nacharbeitung des MC exakt positioniert
  • Eigenkonstruierte und -gefertigte CFK-Felgen (nur 1,5kg pro Felge)
  • Brembo Scheibenbremsenanlage
  • Bremsscheiben aus carbon-ceramics

Monocoque:
 
  • Handlaminiertes CFK Monocoque
  • Alu-Wabe und spezieller Kunststoff als Sandwichmaterial
  • FEM Berechnung der Torsionsteifigkeit
  • Gewicht: 20 kg
  • Hohe Torsionssteifigkeit